Menü

Das ist unsere Medienausstattung am MSG:

  • 70 Desktop Computer
  • 55 Laptops
  • 30 Medienpulte
  • 28 Kurzdistanz Beamer
  • 15 Beamer
  • 20 WLAN Access Points
  • Farb-Laserdrucker und S/W-Laserdrucker
  • Highspeed Internetanbindung mit 400 Mbit/s Download und 40 Mbit/s Upload

In jedem Klassenzimmer befindet sich ein Medienpult mit Dokumentenkamera, Laptop und Lautsprecheranlage, dabei projizieren Kurzdistanz Beamer die Bilder an die Wand bzw. auf weiße Projektionsflächen.

Es gibt zwei Computerräume mit jeweils 17 Computern.

In unserer Schülerbibliothek befinden sich 13 Computer, diese stehen allen Schülerinnen und Schülern täglich in der Mittagszeit zum eigenständigen Arbeiten zur Verfügung, wobei eine Betreuung durch Oberstufenschüler gewährleistet ist. Ausdrucke sind jederzeit über einen Farb-Laserdrucker und S/W-Laserdrucker möglich.

Ein Klassensatz Laptops kann bei Bedarf in den Naturwissenschaften flexibel eingesetzt werden.

Zwei Anzeigemonitore befinden sich im ersten Stock und zeigen den aktuellen Vertretungsplan, eine Wocheninfo und den Speiseplan unserer Mensa an.

Darüber hinaus ist jeder unserer Fachräume in den Naturwissenschaften, im Fachbereich Musik und Bildende Kunst mit Beamer, Laptop und Lautsprecher ausgestattet. Als Besonderheit kommt in einem Fachraum Musik ein 84″ Smartboard zum Einsatz.

Im gesamten Schulgebäude ist neben einer Netzwerkverkabelung auch ein schulisches WLAN verfügbar, dieses ist zugangsbeschränkt. Lehrkräfte des Margarete-Steiff-Gymnasiums können mit ihren privaten Geräten über das schuleigene WLAN das Internet benutzen. Im Sinne einer Einbindung privater Geräte in den Unterricht (Bring Your Own Device) können auch Schülergeräte eingebunden werden – technisch ist dies problemlos möglich.

Die einzelnen Fachschaften verfügen außerdem über fachspezifische Medien wie z.B. CD-Player (Fremdsprachen) oder Digitalkameras (Bildende Kunst).

Alle Computer sind mit Windows 10 und einer aktuellen Microsoft Office-Version ausgestattet, auch eine alternative Textverarbeitung LibreOffice ist installiert. Die Firma EXTRA Computer GmbH aus Giengen-Sachsenhausen liefert einen Großteil unserer Computerausstattung, wobei unsere Computer derzeit nicht älter als zwei Jahre ist. Ein Austausch unserer Geräte ist generell im 5-Jahreszyklus vorgesehen.

Jede Schülerin und jeder Schüler erhält mit Eintritt in unsere Schule einen individuellen Benutzernamen und ein Passwort, damit wird der Zugang zu den Computern und dem Internet gewährleistet. Jeder Schülerin und jedem Schüler steht ein eigener Speicherplatz zur Verfügung, es gibt auch gemeinsame Tauschlaufwerke für ganze Klassen. Der gesicherte Internetzugang wird über einen Jugendschutzfilter des Landeshochschulnetzes BELWUE sichergestellt. Unsere Fünftklässler erhalten im Fach Basiskurs Medienbildung eine Einführung in unser Computersystem.

Das Serversystem basiert auf einer Softwarelösung des Landesmedienzentrums in Stuttgart (paedML Musterlösung Windows).

Neben diesem Schulnetz befindet sich im Gebäude auch ein Verwaltungsnetz. Dieses ist mit eigener Netzwerkverkabelung vom Schulnetz getrennt und mit separaten Computern und Serverstruktur für Verwaltungsaufgaben vorgesehen (u.a. Sekretariat, Schulleitung, Stundenplanung, Oberstufenberatung).

Selbstverständlich entwickeln wir unseren bestehenden Medienentwicklungsplan stetig weiter, derzeit planen wir z.B. die Einführung von Tablets für den Unterricht und weitere Anzeigesysteme im Schulgebäude.