Menü

Leseförderung am MSG

Du liest gern? Du hast eine Meinung? Schreib Rezensionen!

Das Margarete-Steiff-Gymnasium ist Partnerschule von lesepunkte.de: Schüler schreiben für Schüler, herausgegeben vom Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln.

Die Idee dahinter: Auch im Zusammenspiel mit neuen Medien ist Lesefähigkeit eine der wesentlichen Kompetenzen. Indem Jugendliche Buchbesprechungen für Gleichaltrige verfassen, lernen sie, eigene literarische Wertmaßstäbe zu entwickeln. Als erste baden-württembergische Schule nimmt das Margarete-Steiff-Gymnasium daran teil. lesepunkte.de wurden als herausragende Bildungsidee ausgezeichnet.

Du suchst dir ein aktuelles Buch aus. lesepunkte.de beschaffen dir ein kostenloses Exemplar. Du liest das Buch. Du schreibst eine Rezension. Du bearbeitest die Rezension. lesepunkte.de veröffentlichen deine Rezension online unter deinem Namen. Du behältst das Buch.

Interesse? Infos gibt‘s bei Frau Härtel und Herrn Jung!

https://www.lesepunkte.de/

Beispiele gefällig? Hier findest du Rezensionen unserer Schüler: …“

Hélène Druvert und Jean-Claude Druvert: Anatomie. Das faszinierende Innenleben des Menschen
Chris Bradford: Samurai Bd. 4 – Der Ring der Erde
Daphne Unruh: Zauber der Elemente Bd. 1: Himmelstiefe
Waldtraud Lewin: Griechische Sagen

Das Margarete-Steiff-Gymnasium ist im Besitz einer Schullizenz für Antolin: Mit Lesen punkten!

Antolin ist ein Portal zur Leseförderung von der ersten bis zur zehnten Klasse.
Die Schüler/-innen lesen ein Buch und beantworten dann interaktive Quizfragen zum Inhalt.
Richtige Antworten werden mit Punkten belohnt. So steigert Antolin die Lesemotivation und fördert dabei das Textverständnis.

Interesse? Infos gibt‘s bei den Sprachenlehrern!

https://www.antolin.de/

Alljährlich im Herbst findet seit 1959 bundesweit der Vorlesewettbewerb der Klassen 6 statt. Der Vorlesewettbewerb wird im Deutschunterricht vorbereitet und die besten Vorleser bzw. Vorleserinnen für die Endausscheidung ausgewählt. Jährlich wird ein Schulsieger des Margarete-Steiff-Gymnasiums ermittelt. Vor den Augen und Ohren sämtlicher Klassenkameraden, den Klassenlehrern und der Jury, qualifiziert sich ein Schüler bzw. eine Schülerin für die nächste Runde beim Kreisentscheid. Alle für die Endausscheidung qualifizierten Schülerinnen und Schüler können sich in der Reihenfolge ihrer Platzierung als Anerkennung und Lob einen Buchpreis aussuchen.

http://www.vorlesewettbewerb.de/

Mit den „Wir lesen“-Bildungsprojekten verfolgt die Heidenheimer Zeitung das Ziel, Kinder und Jugendlichen der Region das Lesen, das Schreiben und das Leben vor Ort und in der ganzen Welt näherzubringen. Gleichzeitig wird erklärt, wie die Zeitung funktioniert und welche Rolle die Medien in unserer heutigen Gesellschaft spielen. Unsere achten Klassen nehmen an „Wir lesen intensiv“ teil und erhalten die Heidenheimer Zeitung über einen Zeitraum von 14 Tagen kostenlos. Im Deutschunterricht begleiten wir die Lektüre der Ausgaben und führen am Schuljahresende im Rahmen unserer Projekttage ein eigenes Zeitungsprojekt durch. Hierbei besuchen wir unter anderem die Ulmer Stadtbibliothek und gestalten Zeitungsseiten selbst. Tagesaktuell haben wir ganzjährig Ausgaben der Heidenheimer Zeitung in unserer Schülerbibliothek ausliegen, eine Leseecke lädt zum Verweilen ein.

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/heidenheim/thema/wir-lesen-heidenheim
https://stadtbibliothek.ulm.de/