Menü

Betreuungsangebote am MSG für im Schuljahr 2021/22

Das neue Schuljahr beginnt mit einem vorläufigen Betreuungsangebot in der zweiten Unterrichtswoche!

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 6 & 7 haben nun 3 Wochen lang die Gelegenheit, in die Angebote „hineinzuschnuppern“. Erst nach Abschluss dieser „Schnupperphase“ können wir das endgültige Betreuungsangebot festlegen, da teilweise eine Mindestteilnehmerzahl vorgeschrieben ist. Von Montag bis Donnerstag wird es auf jeden Fall ein verlässliches Betreuungsangebot bis 15.00 Uhr geben. Sollte Bedarf für eine Verlängerung dieser Betreuungszeit bestehen, bitten wir um Rückmeldung damit wir eventuell weitere Angebote einrichten können.

Spätestens in der 5. Unterrichtswoche bitten wir um eine verbindliche Anmeldung direkt bei den Betreuern.

Sicherheit und Verlässlichkeit

Unsere Betreuer haben ein Konzept und wünschen sich feste Gruppierungen, um dieses umzusetzen. Wir empfehlen deshalb, ein Angebot wenigstens ein Schulhalbjahr zu besuchen. An- und Abmeldungen bitten wir immer schriftlich über die Betreuer vorzunehmen. Meldet sich Ihr Kind zum Halbjahr nicht ab oder um, gehen wir davon aus, dass das Angebot auch im 2. Halbjahr besucht wird.

Der Betreuungspass

Um zu gewährleisten, dass Ihre Kinder bei der Ganztagsbetreuung auch wirklich anwesend und damit beaufsichtigt sind, bedarf es unter Umständen einer Kontrolle. Zu diesem Zweck haben wir einen „Betreuungspass“ eingeführt (Betreuungspass folgt).

Jede Schülerin bzw. jeder Schüler legt dazu ein Heftchen im Format DIN A6 (Oktavheftchen) an. Das Heft enthält auf der ersten Seite ein aktuelles Foto Ihres Kindes mit Namen und Klasse und einen Betreuungsplan, in dem die gewählten Aktivitäten von Ihnen angekreuzt werden. Der Betreuungspass wird zu jeder Betreuungsstunde mitgebracht. Die Schülerin oder der Schüler trägt die jeweilige Betreuungsstunde mit Datum ein und der verantwortliche Leiter (Lehrkraft oder Betreuer) bestätigt die Anwesenheit mit seiner Unterschrift. Sie können also täglich kontrollieren, wie Ihr Kind die unterrichtsfreie Zeit verbracht hat. Im Krankheitsfall ist demnach eine Entschuldigung nicht notwendig. Die Führung dieses Heftchens ist allerdings freiwillig, die Kontrolle obliegt den Erziehungsberechtigten.


Infos zu den Angeboten (nicht alle Angebote können jedes Jahr angeboten werden):

Bibliothek

In der Mittagspause ist die Schülerbibliothek jeden Tag geöffnet. Es stehen verschiedene Wissens-, Lern- und Unterhaltungsspiele, Computer und bequeme Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Die Bibliothek dient ausschließlich als Stillarbeits- und Leseraum. Schülerinnen und Schüler aus höheren Klassen führen Aufsicht.

Computerspiele sind dabei nicht erlaubt!

„LB“ (Hausaufgabenbetreuung und Lernbegleitung)

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 6 und 7 bieten wir eine kostenlose und zuverlässige Hausaufgabenbetreuung an. In ruhiger und konzentrierter Arbeitsatmosphäre erhalten sie Unterstützung bei der selbstständigen Erledigung ihrer Schularbeiten. Außerdem stehen Materialien zur Vertiefung oder Wiederholung von Lerninhalten zur Verfügung. Ausgebildete Schülermentoren sorgen für Ruhe, stehen bei Fragen zur Verfügung und geben Tipps zum Lernen. Für die Hausaufgabenbetreuung ist eine Anmeldung erforderlich.

Informationen und Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung: („Informationen und Anmeldung Hausaufgabenbetreuung“)

Bewerbung als Schülermentor: („Bewerbung Schülermentor“)

Dies sind die Fächerschwerpunkte der Lernbegleiter

„MTB-AG“

Die MTB AG bietet ein wöchentliches Mountainbike- Training. Auf kleineren Touren werden die Rad-Beherrschung und die Kondition spielerisch verbessert.

Auch im Winter bleibt die Gruppe zusammen und hält sich mit verschiedenen Sportarten fit.

Die bisherigen Highlights waren ein Trailcamp in Aalen, die Rennteilnahme bei Jugend-trainiert-für-Olympia, ein Ausflug in die Karthalle in Günzburg sowie eine gemeinsame Skiausfahrt.

Wenn Ihr Lust habt mit eurem Bike draußen unterwegs zu sein, dann kommt einfach mal vorbei. Die AG findet am Donnerstag von 13:30 Uhr bis ca. 15:15 Uhr statt. Treffpunkt ist der Pausenhof! Für Fragen steht Herr Uhde zur Verfügung.

„Schwimmkurs für Nichtschwimmer“

Hier haben alle Nichtschwimmer oder unsichere Schwimmer die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung die nötige Sicherheit im Wasser zu erlernen.

„Robotik-AG“

Habt ihr Lust euch intensiver mit LEGO-Mindstorms zu beschäftigen, dann seid ihr bei uns genau richtig. Wir nehmen mit einem oder zwei Teams am jährlichen First Lego League Wettbewerb in Esslingen teil. Dafür werdet ihr einen EV3-Roboter bauen, welcher in der Lage ist bestimmt Aufgaben selbständig zu lösen. Ohne Teamwork wird dies nicht funktionieren, deshalb begleiten Oberstufenschüler die AG als Teamcoaches. Wir bieten einen eigenen AG-Raum, zu dem ihr freien Zugang erhaltet. An einem Nachmittag in der Woche trifft sich die Robotik-AG, auch in den großen Pausen stehen Teammitglieder im Robotikraum für Fragen bereit.

Schülerinnen und Schüler, die noch mehr Technik entdecken wollen, können sich auch in der Zukunftsakademie Heidenheim (Lego-Mindstorms) engagieren.

„Werkstatt Kunst“

Für alle, die gerne malen, zeichnen, basteln, formen, bauen und “irre Ideen” verwirklichen möchten. Wir arbeiten mit Papier, Farben, Wachs, Kleister, Naturmaterialien und „altem Krempel“.

„Näh- AG für Anfänger“

Nach einer Einführung ins Nähen mit der Nähmaschine kommen wir mit bunten Stoffen und einfachen Kniffen zu tollen Ergebnissen. Was genäht wird, bestimmt die Gruppe zusammen mit ihrer Betreuerin selbst. Für maximal 10 Schüler bzw. Schülerinnen.

„Chöre, Bigband & Veranstaltungstechnik“

Auch unsere Musik-AGs finden in der Mittagspause statt. Neben dem chorischen Singen legen wir Wert auf die Förderung des solistischen Singens von interessierten Schülerinnen und Schülern. Erarbeitet wird ein breit gefächertes Repertoire an Stücken mit Schwerpunkt aus den Bereichen Rock-Pop und Musical.

Die Bigband bietet fortgeschrittenen Musikern Gelegenheit, an Stücken aus dem Jazz und Rock-Popbereich zu arbeiten. Dabei steht neben stilistischer Feinarbeit die jazztypische Improvisation im Vordergrund. Willkommen sind Holz- und Blechblasinstrumente, Klavier, Gitarre, Bass und Schlagzeug & Percussion – aber auch andere Instrumente sind nach Absprache möglich.

Zur Unterstützung unserer musikalischen Arbeit, bei internen und öffentlichen Veranstaltungen sorgt die Veranstaltungstechnik-AG für den guten Ton und Beleuchtung an unserer Schule. Regelmäßige Fortbildung und Übung an unserer professionellen Ton- und Lichtanlage gehören zu den unverzichtbaren Aufgaben dieser Arbeitsgemeinschaft.

Eine schriftliche Anmeldung ist bei den Musik-AGs nicht nötig – einfach „reinschauen“ und ausprobieren!

„Film-AG“

An der Film-AG können alle Schüler teilnehmen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Wir drehen mit hochwertigen Kameras, schneiden am PC, entwerfen Trickfilme, usw.

Schulsanitätsdienst

In Zusammenarbeit mit dem DRK werden unsere Sanitäter ausgebildet – damit wir schnell und kompetent erste Hilfe leisten können.


Kooperation mit der Musikschule:

„Rhythm and Percussion“

Dieser Kurs setzt auf die Einheit von Rhythmus und Bewegung. Neben dem Erlernen verschiedenster Grundrhythmen auf verschiedenen Schlaginstrumenten und am Drumset arbeiten wir beispielsweise auch mit Bodypercussion oder auf teils selbst gebastelten (Alltags-) Gegenständen im Stil der Gruppe „Stomp“. Insbesondere musikalische „Späteinsteiger“ haben hier schnell Erfolg und Freude am Musizieren.


Kooperation mit der Volkshochschule:

Tastaturschulung & Übung

Um den Kindern die Arbeit am PC zu erleichtern, bieten wir im kommenden Schuljahr wieder eine Schulung im Zehnfingersystem an. In vier Doppelstunden werden die Grundlagen unter professioneller Anleitung erlernt. Im Anschluss an den Kurs gibt es die Möglichkeit, einmal wöchentlich in der Mittagspause unter Leitung von Schülermentoren zu üben. Der Kurs erfordert einen Unkostenbeitrag, das anschließende Üben ist kostenlos. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls zu diesem Zeitpunkt.


Kooperationen mit örtlichen Vereinen:

Schachclub Sontheim: „Schach-AG“

Ein Mitglied des Schachvereins führt in das Schachspiel ein: Regelkunde, Taktik des Spiels, kleine Wettkämpfe – Spaß und Spiel!

TC Giengen: „Tennis-AG“ (TC-Gelände und Halle auf dem Schießberg).

Die Anleitung zum Tennisspiel und Training erfolgt in Kooperation mit dem TC-Giengen durch einen erfahrenen Trainer. Da im Winter nur eine Halle zur Verfügung steht, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Schüler/-innen begrenzt.

TSG Giengen: „Ballsport“

Grundlagen und Taktik verschiedener Ballsportarten sorgen für sinnvolle Bewegung in der Mittagspause.


Kooperationen mit Giengener Schulen:

Informationen zu den kooperativen Angeboten mit Bühlschule und Robert-Bosch Realschule erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Schulen. (Sekretariat oder Homepage)

Zudem verweisen wir auf die Homepage der Zukunftsakademie Heidenheim (Lego-Mindstorms).

Noch Fragen? Schreiben Sie eine E-Mail an gtb@msg-giengen.de

 

Margarete-Steiff-Gymnasium, Beethovenstraße 10, 89537 Giengen

Telefon/Fax: 07322/9635-12/-16, E-Mail: msg@giengen.de, Internet: www.msg-giengen.de